Quasten und Fransen für Schuhen oder Taschen selber machen

Ich liebe Schuhe. Nein, mein Schuhschrank ist noch nicht zu voll und ja, die brauche ich noch. Von der Art Liebe sprechen wir hier. Bei meinen Schuhe lege ich besonders Wert auf hochwertige Verarbeitung und gute Materialien, so ist der Grossteil meiner Schuhsammlung aus Leder. Dadurch halten sie lange (natürlich nur mit richtiger Pflege) und deswegen kaufe ich meist eher klassische Modelle, welche nicht gerade in der nächsten Saison aus der Mode kommen. Doch der „Tassel & Fringe“ Trend reizt mich schon sehr als modische Spielerei. Besonders die Modelle von Aquazzura finde ich sehr inspirierend und wunderschön.

Deswegen habe ich hier für euch ein Tutorial, wie ihr euch eure High Heels zum Schnüren mit Quasten versehen könnt. Keine Sorge, nicht dauerhaft, schliesslich hat man sich irgendwann daran satt gesehen. Spart euch die Suche nach neuen Schuhen und schont euer Konto.

Ich fange erst einmal ganz easy mit einer „Grundquaste“ aus Leder an, dann werden noch weitere Ideen und Anleitungen für Schuhaccessoires mit Quasten und Fransen folgen.

 

Also, los geht’s:

Wie bastel ich eine Quaste?

 

Soll die Quaste zum Anhängen sein, bastelt ihr die Quaste einfach um eine Schlaufe herum anstelle einer einfachen Schnur. dazu BIldet ihr die Schlaufe, verknotet diese am Ende und bringt die Quaste über dem Knoten an.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s