Grundschnittmuster für einen Rock

Heute zeige ich, wie ihr euch selbst ein Grundschnittmuster für einen Rock entwerfen könnt. Ein Grundschnittmuster ist die Basis für verschiedene Rockdesigns, welche durch Veränderungen am Grundmodell einfach hergestellt werden können.

Material

  • Massband und Lineal
  • Klebestreifen
  • einen Bleistift
  • Packpapier oder mehrere grosse Zeitungsblätter

Mass nehmen

Massnehmen heisst, dass ihr euren Körper an bestimmten stellen genau vermesst, damit ihr einen Schnitt entweder individuell anpassen oder selbst von Grund auf erstellen könnt. Dabei ist es wichtig, zwischen Körper und Massband immer einen Fingerbreit Luft zu lassen und darauf zu achten, dass das Massband rundherum nicht verdreht und auf gleicher Höhe ist. Zum Massnehmen solltest du idealer Weise nur Wäsche anhaben oder möglichst dünne Kleidung wie Leggings und Top, damit sich keine Falten unter dem Massband bilden, welche die Masse verfälschen.

Mass genommen wird für den Rock an folgenden Stellen:

Vorab fertigt ihr eine Skizze von einem Rock an und zeichnet die Messstellen ein, an denen ihr später eure persönlichen Masse eintragt.

Skizze MasseWie genau ihr dabei vorgeht, zeige ich in einem Video, welches in die einzelnen Schritte unterteilt ist.

Nachdem ihr nun eure persönlichen Masse genommen habt, müssen diese in ein Schnittmuster umgewandelt werden. Dazu braucht ihr ein grosses Blatt Papier (z.B Packpapier, mehrere zusammengefügte Zeitungsblätter o.ä.), welches mindestens 10 cm länger als eure gewünschte Rocklänge und mindestens 10 cm breiter als euer Hüftumfang : 4 ist. Die einzelnen Schritte von den Massen zum Schnittmuster seht ihr im folgenden Video.

 

ACHTUNG KORREKTUR: Die Saumlinie wird an der rechten Ecke nicht nach oben versetzt, sondern bleibt bitte gleich!!!!

 

Das Grundschnittmuster dient als Grundlage für verschiedene andere Rockschnitte. Hier findet ihr einige Variationen mit Anleitungen zum Schnitt verändern und Nähen.

Advertisements